Grand Canyon

Der Grand Canyon ist mit der bekannteste Nationalpark in den USA und für die meisten ein Bild für die beeindruckenden Landschaften im Westen der USA. Der Grand Canyon ist atemberaubend und zieht seinen Besucher mit der Schönheit, die durch Naturgewalten geschaffen wurden in seinen Bann. Es gibt viele tolle Aussichtspunkte und es muss nicht auf einzelne eingegangen werden. Die Viewpoints sind genau an der Strasse und man hält automatisch an jeden der Aussichtspunkte des Grand Canyon.
Der bekannte Grand Canyon Skywalk befindet sich nicht am South Rim. Über den Skywalk habe ich aber auch noch nichts positives gehört. Dann lieber eine Flug über den Grand Canyon von Las Vegas aus buchen.

Wer vor hat den Park nur von Las Vegas aus zu besichtigen sollte eine Übernachtung einplanen. Schon allein der Sonnenaufgang und Untergang sind die Übernachtung wert. An einem Tag hin und wieder zurück zu fahren ist einfach zu stressig. Im Grand Canyon Village sind die Übernachtungen teurer und rar und sollten deshalb zeitig gebucht werden. Ein wenig billiger ist es in Tusayan. Die Stadt ist nur wenige Kilometer vom Eingang des Grand Canyon entfernt. Noch günstiger sind die Übernachtungen in Williams oder Flagstaff, dafür sind die Entfernungen zum Eingnag aber auch deutlich weiter.

Die Eintritt kostet pro Auto 25 USD und ist 7 Tage nutzbar für den North und South Rim. Der North Rim liegt höher und wird selten besucht, da die Anfahrt nicht einfach ist. Der America the Beautiful Nationalparkpass ist hier gültig.