Players Club Card

Wenn man ein wenig in Las Vegas zockt dann sollte man sich von den verschiedenen Hotels eine Players Club Card holen. Bei einigen gibt es schon für die Anmeldung ein kostenloses Kartenspiel, 2 für 1 Tickets für bestimmte Shows, ein kostenloses T-Shirt usw..
Das ganze funktioniert so das bei jeden Spielen an Automaten die Karte in den dazu gehörigen Schlitz gesteckt oder beim spielen an den Tischen den Dealer gereicht wird. Für jeden Dollar Umsatz was gespielt wird erhält man Punkte die am Ende der Reise oder auch schon früher in kostenlose Buffets, freie Shows oder Freinächte eingelöst werden können. Je höher gespielt wird desto mehr Punkte gibt es. Für einen durchschnittlichen Zocker springt vielleicht ein Buffet heraus, mehr nicht. Um Freinächte zu erhalten muss schon einiges gespielt werden. Die Players Club Card ist kostenlos und ohne irgendwelche Gebühren.

Es gibt verschiedene Players Club Cards. Die zwei bekanntesten sind M Life von der MGM und Total Rewards von der Harrahs Gruppe. Es gibt aber auch viele kleinere Hotels und Casinos die ihre eigenen Players Club Card haben. Für die Players Club wird immer genügend Werbung gemacht. Kann also nicht übersehen werden.


Total Rewards Players Club Card kann in folgenden Casinos benutzt werden

Caesars, Harrah’s, Bally’s, Paris,  Planet Hollywood, Rio, Flamingo, Imperial Palace, Horseshoe, WSOP, Showboat New Orleans, Harveys und Tunica Roadhouse


Mlife Players Club Card kann in folgenden Casinos benutzt werden

Aria, Bellagio, VDARA, MGM Grand, The Signature at MGM Grand, Mandalaz Bay, THEhotel at Mandalaz Bay, The Mirage, Monte Carlo, New York-New York, Luxor, Excalibuhr


Wynn Red Card funktioniert im Wynn und Encore Las Vegas


Club Grazie ist die Players Club Card vom The Venetian und The Palazzo


acePlay Players Club Card ist das Programm vom Stratosphere